StartseiteDie EinsatzeinheitBehandlungsplatz 25BerichteBilder / FilmeKontaktRechtliches / Impressum
20.05.2011 Alarmübung Einsatzeinheit Mitte und Einsatzeinheit Ost

Um 19 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Einsatzeinheit Mitte und der Einsatzeinheit Ost per Funkmelder zu einer gemeinsamen Übung alarmiert. Die Einheiten sammelten sich daraufhin in der jeweiligen Zugunterkunft. Für die Einsatzeinheit Mitte ist dies die DRK-Unterkunft in Ingersheim.

Im Verband fuhr die Einsatzeinheit Mitte nach Marbach. Beim Kraftwerk wurden beide Einsatzeinheiten zusammengeführt.

Mit rund 30 Fahrzeugen fuhren die 101 Einsatzkräfte zum angenommenen Schadensgebiet nach Erdmannhausen - Bei einem fiktiven Rockkonzert war es zu Auseinandersetzungen mit vielen Verletzten gekommen.

Im Einsatzgebiet wurde ein Behandlungsplatz aufgebaut. Die Verletzten, gespielt von Mitgliedern der Einsatzeiheit Ost wurden anschließend auf dem Behandlungsplatz versorgt. (KW)

Bilder...   

01.05.2011 Einsatzbereitschaft

Mit 26 ehrenamtlichen Einsatzkräften und neun Fahrzeugen war die Einsatzeinheit Mitte am 1.Mai zwischen 10 und 17.30 Uhr in der DRK-Unterkunft in Ingersheim in Alarmbereitschaft.

Bei anstehenden Demonstrationen in Heilbronn wurde ein hohes Gewalt- und Eskalationsrisiko befürchtet. Um bei einer Eskalation eine größere Anzahl von Verletzten versorgen zu können, hatte der DRK-Kreisverband Heilbronn den DRK-Kreisverband Ludwigsburg um Landkreisübergreifende Unterstützung gebeten.

Um möglichst kurzfristig auf eine Eskalation in Heilbronn reagieren zu können wurden die Einsatzkräfte der Einsatzeinheit Mitte in Ingersheim zusammengezogen.
Um die Wartezeit bis zu einem möglichen Einsatz in Heilbronn zu verkürzen wurde theoretischer Unterricht durchgeführt.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei unseren Bereitschaftsmitgliedern, die trotz des Feiertags, der traditionell der Familie gehört, ihre Freizeit zum Schutze der Bevölkerung in Alarmbereitschaft in der DRK-Unterkunft verbracht haben. (KW)


26.04.2011 Komponentenübergreifende Weiterbildung

Am Dienstagabend (26.04.2011) trafen sich die Mitglieder der Einsatzeinheit Mitte zu einer komponentenübergreifenden Weiterbildung im Bereitstellungsraum in Ingersheim.
Nach einer theoretischen Einführung ging es an den Technik LKW. Dort folgte die technische Einweisung. Als Höhepunkt ging es abschließend zur Gruppenarbeit.Nun durften die Kameraden das zuvor gehörte unter Anleitung der Spezialisten erleben, testen und ausprobieren.

Die Einheit besteht aus den Komponenten Führung, Behandlung, Betreuung und Logistik, Patiententransport sowie Technik und Sicherheit. Um im Ernstfall effizient helfen zu können, haben sich die teilnehmenden DRK-Bereitschaften auf eine jeweilige Komponente spezialisiert.
Ziel der komponentenübergreifenden Weiterbildung ist die Möglichkeit, dass sich die Helfer der Einsatzeinheit über die einzelnen Komponenten hinaus unterstützen können.(KW)